Burnout Test Selbstständige

Wenn Sie den Burnout Schnelltest für Selbstständige monatlich durchführen können Sie Veränderungen dokumentieren.
Bitte beantworten Sie nach Ihrem ersten Impuls, bleiben Sie bei Ihrem Gefühl!
Geben Sie an wie oft in den letzten 4 Wochen die Aussage zutreffend war!

(C) Fragenbogen aus dem theoretischen operationalisiert von Dr. med. Günther Possnigg.

 

1.Ich habe allgemein zuviel Stress in meinem Leben.
2.Meine Arbeit geht auch in der Freizeit weiter und schränkt diese deutlich ein.
3.Auf meinen Schultern lastet zu viel.
4.Ich leide an chronischer Müdigkeit / Erschöpfung.
5.Ich habe das Interesse an meiner Arbeit verloren.
6.Ich handle manchmal, so als wäre ich eine Maschine. Ich bin mir selbst fremd.
7.Früher habe ich mich um meine Mitarbeiter bzw. Kunden gekümmert – heute interessieren sie mich nicht.
8.Ich mache zynische Bemerkungen über Kunden bzw. Mitarbeiter.
9.Wenn ich morgens aufstehe und an meine Arbeit denke, bin ich gleich wieder müde.
10.Ich fühle mich machtlos, meine Arbeitssituation zu verändern.
11.Ich bekomme zu wenig Anerkennung, für das was ich leiste.
12.Ich arbeite größtenteils allein, obwohl ich manches abgeben könnte.
13.Durch meine Arbeit bin ich emotional ausgehöhlt.
14.Ich bin oft krank, anfällig für körperliche Krankheiten, bzw. Schmerzen.
15.Ich schlafe schlecht, besonders vor Beginn einer neuen Arbeitsperiode. (z.B. Wochenbeginn)
16.Ich fühle mich frustriert in meiner Arbeit.
17.Eine oder mehrere der folgenden Eigenschaften trifft auf mich zu: nervös, ängstlich, reizbar, ruhelos.
18.Ich habe zu wenig Schlaf, Freizeit oder Urlaub
19.Ich habe das Gefühl, ich muss alles selber machen.
20.Wenn ich etwas an meine Kooperationspartner abgebe, bzw. weitergebe kommt nichts zurück oder es wird mangelhaft ausgeführt.
21.Ich muss auf die Zahlungen meiner Kunden länger warten als früher und ich kann das Geld nicht einfordern.

Call Now Button

Pin It on Pinterest